Waffen + Munition

Innovatives Werkzeug pur

Die DR 21 ist ein Geradezug-Repetierer in Kurzbauweise, aber trotz einer Gesamtlänge von nur 87 cm (52 cm-Lauf/Standardkaliber) kein Bullpup-Repetierer im engeren Sinne. Bei der DR 21 befindet sich zwar das Magazin hinterm Abzug wie bei Bullpups, aber bei denen liegt auch das Patronenlager ganz oder teilweise hinterm Abzug – nicht bei der DR 21. Die korrekte Bezeichnung wäre also kompakter Geradezug-Repetierer in Modularbauweise.

Kompaktes Zielfernrohr für Ansitz und Pirsch

Mit dem Ranger 4 geht Steiner in puncto Zoomfaktor einige Schritte zurück – war man doch bereits bei 10fach angelangt. Steht im Lastenheft allerdings kurz und leicht, ist ein hoher Zoomfaktor kaum realisierbar, wird doch mit höherem Faktor das Umkehrsystem immer länger. Auch um ein dickes Okular kommt man da kaum herum. Das Ranger 4 hat einen 30 mm Mittelrohrdurchmesser, sein Absehen liegt in der 2. Bildebene, neben dem Leuchtabsehen ist auch ein Parallax-Ausgleich vorhanden. Eine Ausführung mit Schiene gibts nicht. 

Kurz und leicht

US-österreichische Verbindung

Die RS 700 ist immer noch ein Geradezug-Repetierer, hat aber auch viele Merkmale der Remington 700 und es können auch dafür passende Zubehörteile wie Abzüge, Läufe und Schäfte verwendet werden, womit einem ein riesiges Angebot i. d. R. günstiger Komponenten zur Verfügung steht. Zunächst hat Strasser nur komplette Waffen im Programm, später wird es aber auch Systeme einzeln geben und man kann sich seine eigene RS 700 zusammenstellen. Mit der RS 05 kam 2005 die erste Büchse des österreichischen Herstellers auf den Markt, Konstrukteur war Horst Blaser.

Rasant und durchschlagend

Die wichtigsten deutschen Kaliber sind damit vertreten, im beliebten Schalldämpfer-Kaliber .308 Win. gibt es sogar drei Geschossgewichte zur Auswahl. Wir entschieden uns für den RWJ-Test für die leichte 125-grs.- Laborierung, denn bisherige Erfahrungen zeigen, dass bleifreie Deformationsgeschosse kaum Gewicht verlieren und besonders wirkungsvoll sind, wenn sie eine hohe Zielgeschwindigkeit haben – nicht umsonst wissen viele US-Jäger:
Speed kills!

Nicht schnell, aber wirksam

Es werde Licht

Die meisten Waffenschränke haben eines nicht – eine Beleuchtung des Inneren. Das kann durchaus nervig sein, wenn man schnell was sucht und im Halbdunkeln herumtasten muss. Ganz einfach dort Licht hinein zulegen, ist es auch nicht, denn ein Loch für ein Kabel durch den Tresor zu bohren, sollte man tunlichst vermeiden. Ein zertifizierter Waffenschrank sollte auch nicht durch den Eigentümer selbst beschädigt werden.

Mittelklasse-Repetierer mit Integral-Schalldämpfer

Das gab es bisher nur bei hochpreisigen Repetierern, technisch entspricht die 101 Silence GTI weitgehend der Standardausführung. Verriegelt wird über sechs Warzen direkt im Lauf. Auszieher und Ausstoßer sind ebenfalls am Verschlusskopf angeordnet, wobei gleich zwei Ausstoßerstifte parallel montiert sind. Der Öffnungswinkel von 60° ermöglicht flache Zielfernrohrmontagen. Der Direktabzug wird im Werk auf 950 g eingestellt, die Schiebesicherung auf dem Kolbenhals wirkt direkt auf den Schlagbolzen.

Repetierer CZ 600 Alpha: Viel Gewehr für kleines Geld

Vorgestellt wurde die CZ 600 schon im Oktober 2021, aber ihr Start fiel alles andere als glücklich aus. Ursprünglich war eine Laufwechsel-Möglichkeit vorgesehen, aber die war nicht narrensicher, sodass man den Lauf falsch einbauen konnte. Als Reaktion kam es zu einer Rückrufaktion – die Läufe sind jetzt fest verbaut und dürfen also nicht mehr gewechselt werden. Drei Fixierschrauben, die den Lauf in die geschlitzte vordere Hülsenbrücke klemmen, sind mit signalrotem Sicherungslack markiert – wird dieser beschädigt, erlischt die Garantie.

Getestet: Hasler Ariete Bleifrei-Geschosse

Konstrukteur ist der mehrfache italienische Meister und Rekordhalter Giuseppe de Pasquale, der ein hoch­präzises Geschoss wollte, das möglichst wenig Ablagerungen im Lauf hinterlässt. Zusammen mit Freunden aus Metallurgie und Ballistik entstanden nach jahrelangem Experimentieren und Forschen Hasler-Geschosse, heute gibts die Wettkampf-Serien Sport und Long Range sowie die Jagdgeschosse Hunting, Ariete und Bull. Hunting und Ariete-Geschosse werden auch als Komplettmunition angeboten.

Jagd-Repetierer aus der Schweiz

Der Firmenname Capra stammt vom Alpensteinbock, dem wohl bekann­testen Wildtier der Schweiz. Capra arbeitet weltweit mit einer großen Anzahl von Firmen zusammen, die entsprechende Produkte nach genauen Vorgaben fertigen. Der leidenschaftliche Jäger und Geschäftsführer Eric von Schulthess hat genaue Vorstellungen von praxisnahen Produkten und versucht, diese kostengünstig umzusetzen, bei Jagd-Repetierern arbeitet Capra mit Rößler (AT/Kufstein) zusammen. Die Baureihe Capra Summit 6 umfasst 19 Modelle, die sich in Schäftung, Lauflänge und -kontur unterscheiden.

Linder Super Edge 2

Auch „das Große“ nutzt ATS 34 als Klingenstahl. Dieser geht auf den bekannten US-Messermacher Bob W. Loveless zurück, der den 154 CM (US-Bezeichnung/bei uns bekannt als ATS 34) als nahezu idealen Messerstahl entdeckte. Entwickelt wurde das Material ursprünglich von der US-Firma Crucible Steel zur Herstellung von Kugellagern.
ATS 34 wurde schnell zum Favoriten der Messermacher – und bald auch fürSerienmodelle verwendet.